Virenschleuder-Preis

Leander Wattig und Carsten Raimann suchen
die erfolgreichsten Marketing-Maßnahmen
der Buchbranche im Social Web

7 Anmerkungen &

EPIDU Verlag: Rezensions-Plattform “Blogg dein Buch”

Beschreibung des Akteurs

EPIDU Verlag – der erste Web 2.0-Verlag Deutschlands! Das Startup-Projekt, gegründet im Januar 2010 von den Brüdern Cao Hung und Cao Thanh Nguyen, sowie Andreas Hudzieczek und Lars Puda, basiert auf der Idee, die Web 2.0 Technologien und das Social Web zu nutzen, um den Kunden in die Produkterstellung zu involvieren. EPIDU Verlag bietet dem Leser auf einer ansprechenden Online-Plattform an mitzubestimmen, welche Bücher verlegt werden. Damit entspricht das Verlagskonzept dem aktuellen Zeitgeist.

Autoren melden sich kostenlos auf der EPIDU Online Plattform (www.epidu.de) an, um sich ein Autorenprofil zu erstellen. Sie reichen, wie bei einem herkömmlichen Verlag, ihre Manuskripte ein. Das Vorlektorat überprüft die eingereichten Werke auf ausreichende Qualität und Kompatibilität zum Verlagsprogramm. Damit garantieren wir unseren Lesern eine qualitative Auswahl ansprechender Werke.

Das sogenannte „Scouten“ bildet das Herzsystem des EPIDU Verlags. In einem dreimonatigen Zyklus können die Leser die Werke „Scouten“, die in ihren Augen wert sind, verlegt zu werden.

Am Ende der sogenannten Lektorentischphase kommen die ersten fünf Werke erneut ins Lektorat. Mindestens einer der fünf Titel wird von uns verlegt. Der Autor erhält einen Verlagsvertrag, der sich am Autorenvertrag des Börsenvereins anlehnt. Für den Autoren entstehen keinerlei Eigenkosten!

Beschreibung der Marketing-Maßnahme

Im Buch-Marketing sind Rezensionen eine wichtige Basis. Es genügt nicht, den Leser allein durch hübsche Cover oder Klappentexte zu überzeugen - zumindest nicht im Online-Bereich.

Bei der Online Präsentation unserer Bücher, kamen immer wieder Anfragen von Website-Betreibern, die gerne einen unsere Titel rezensieren wollten. Zu dem Zeitpunkt hatten wir uns auf die Suche nach potentiellen Bloggern für Rezensionen gemacht, doch das Ganze erwies sich als zeitaufwendig. Aus Amerika kennen wir, dass erfolgreiche Blogger Produkte kostenlos zugeschickt bekommen, damit sie ihre Meinung dazu bloggen. Von dieser Idee ließen wir uns inspirieren und Blogg dein Buch war geboren! (www.bloggdeinbuch.de)

Das Konzept hinter Blogg dein Buch spricht Verlage und Blogger gleichermaßen an. Die Verlage stellen mindestens zehn kostenlose Rezensionsexemplare je Titel zur Verfügung. Diese Werke werden von BdB in der Büchergallery aufgenommen.

Die Blogger können aus dieser Büchergallery ihr Gratis-Wunschbuch aussuchen und sich für ein Rezensionsexemplar bewerben. Entscheidet sich der Verlag für den Blogger, erhält er sein kostenloses Rezensionsexemplar und stellt dafür eine Rezension auf seinem Blog online, die mit BdB verlinkt wird.

Blogger, die an BdB teilnehmen wollen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Der Blog bzw. die Website ist mindestens drei Monate alt.
  • Mindestens einmal in der Woche wird ein neuer Beitrag erstellt.

Wir überprüfen die Blogs nach der Registrierung auf diese Voraussetzungen. Erst nach erfolgreicher Freischaltung kann der Blogger sich für sein Wunschbuch bewerben. Bekommt er ein Rezensionsexemplar zugeschickt, hat er 30 Tage Zeit das Buch zu rezensieren.

Der Verlag profitiert durch die Rezension und durch einen Backlink auf die entsprechende Buchwebsite. Diese Vernetzung wirkt sich positiv auf das Page Rank von Google Suche aus. Gleiches gilt für den entsprechenden Titel. Auch der Blogger profitiert von der Vernetzung zu Blogg dein Buch, sein Blog erhält eine höhere Aufmerksamkeit.

Warum war die Maßnahme aus Ihrer Sicht erfolgreich?

BdB ist bereits jetzt erfolgreich, eine moderne, effektive Plattform, um unsere Verlagstitel innovativ promoten zu können. SEO und SEM sind für die Verlagsbranche noch Neuland. Mit der steigenden Anzahl an Werken im Netz sind diese Marketingstrategien unumgänglich. Blogg dein Buch bietet die Möglichkeit, ohne hohen Aufwand und Kosten, effizientes Marketing zu betreiben. BdB ist in diesem Bereich nicht nur für Verlage lohnenswert, auch die Blogger erwerben mehr Aufmerksamkeit. Es handelt sich also um optimales Marketing auf beiden Partnerseiten!

Können Sie Zahlen nennen?

Aufgrund fehlender Kapazität wollten wir Blogg dein Buch eigentlich erst später realisieren. Doch dann erfuhren wir vom Virenschleuderpreis und dachten uns: Da muss Blogg dein Buch dabei sein! Wir begannen am 22. April mit der Realisierung des Projekts und haben es bis heute, pünktlich zum Einreichungsende geschafft!

Für Blog dein Buch konnten wir Dank der Epidu-Plattform auf vorhandene Ressourcen zurückgreifen. Das Einbinden der Datenbanken für Nutzerprofile bildete einen entscheidenden Vorteil. Die Seite musste lediglich mit Content gefüllt werden. Der Epidu-Designer, Emil, gestaltete das Logo, das Coporate Design wurde an diesem ausgerichtet.

Ausblick: Wie ging’s/geht’s weiter?

Wir hoffen natürlich, dass sich viele interessante Blogger melden und „innovative“ Verlage an Blogg dein Buch teilnehmen werden. Der ganze Dienst ist kostenlos und wir haben mit „Herr Leben, die Rechnung bitte!“, „Jeder Tag endet mit dem Tod“, „Beiß mich, Käthe!“ und „Hotel China“ hervorragende Titel im Verlagsprogramm, die eine breite Zielgruppe ansprechen. Der kontinuierliche Ausbau des Verlagsprogramms wird die Vielfalt bereichern und damit das Projekt zunehmend bekannt machen.

Kontakt:

Cao Hung Nguyen, Marketing & Business Development

Abgelegt unter verlage rezensionen marketing blogger bloggen blog

  1. von virenschleuder gepostet
blogoscoop